Optimieren Sie Ihre Krankenversicherung!

Durch die richtige Wahl der Krankenkasse lassen sich sowohl die Leistung auf die individuellen Bedürfnisse und Lebenssituation abstimmen als auch jede Menge Geld sparen.

Die Pflichtversicherungsgrenze liegt für das Jahr 2008 bei 48.150 Euro (oder 4.012,50 Euro monatlich). Sie können von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln, wenn Sie die Pflichtversicherungsgrenze in 3 aufeinanderfolgenden Jahren überschreiten.

Aber auch als gesetzlich Versicherter läßt sich durch die richtige Wahl der Krankenkasse viel Geld sparen.

Vergleich private Krankenversicherung - PKV

Fordern Sie noch heute unverbindlich Ihren kostenlosen Vergleich für eine private Krankenversicherung an!

Gesetzliche Krankenversicherung - GKV

Bei der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es enorme Unterschiede zwischen den Krankenkassen in Leistungen und Beiträgen. Der Beitragssatz 2008 geht von 12,4% bis zu 16,0% des Bruttoeinkommens.

Die Beitragsbemessungsgrenze 2008 für die gesetzliche Krankenversicherung beträgt 3.600 Euro monatlich oder 43.200 Euro jährlich. Aber auch als Pflichtversicherter lassen sich pro Jahr durch die richtige Wahl der Krankenkasse bis zu 1.555 Euro sparen.

Daneben bieten viele gesetzliche Krankenkasse auch verstärkt Wahltarife für z.B. besonders Gesundheitsbewußte an.

Einen guten Vergleich der Krankenkassen gibt es bei Aspect-Online.

Private Krankenzusatzversicherung

Aktueller Spar-Tipp

Viele Kfz-Kaskoversicherungen bieten hohe Rabatte an, wenn Sie im Falle eines Unfalls eine Werkstattbindung vereinbaren. Das heißt, Ihre Versicherung entscheidet, bei welcher Werkstatt die Reparaturen gemacht werden. Fragen Sie doch mal Ihre Versicherung, ein Tarifwechsel bei derselben Versicherung ist auch im Laufe des Jahres möglich.